Willkommen bei der Newsletter-Anmeldung der Weber-Apotheken

Hier können Sie sich registrieren

Lassen Sie sich regelmässig über unseren Service informieren!

>> Anmeldung

Menu

Urlaubszeit - Wie steht es um Ihre Reiseapotheke?

 

 

Eine Reiseapotheke gehört in jedes Gepäck und sollte vor Reiseantritt überprüft werden. Was darin sein sollte hängt vom Reiseziel, Reisedauer und der Urlaubsart ab.
Ihre Reiseapotheke für den Wanderurlaub mit Kindern in Südtirol sieht anders aus, als der Strandurlaub in Griechenland.
Meist bleib beim Kofferpacken wenig Platz für den eventuellen Notfall.
Unsere pharmazeutischen Mitarbeiter- und Mitarbeiterinnen beraten Sie gerne und kostenlos bei der Zusammenstellung und Überprüfung Ihrer individuellen Reiseapotheke.

Generell sollten Sie folgendes beachten:


➢ Grundsätzlich gehören alle Medikamente, die zur Hausapotheke gehören, erweitert um die Medikamente gegen typische Reisebeschwerden, mit in den Urlaub.

➢ Stellen Sie die Reiseapotheke vor der Reise zusammen. In einigen Ländern sind Arzneimittel zwar günstiger als in Deutschland,
aber die Qualitätsanforderungen im Ausland sind nicht immer gleichwertig. Vor allem außerhalb Europas sind Medikamentenfälschungen im Umlauf, mit denen Sie im schlimmsten Fall Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen.
                                            

➢ Werfen Sie einen Blick auf das Verfallsdatum Ihrer Arzneimittel.
                                                             
➢ Wählen Sie Arzneimittel aus, die sich bei Ihnen und Ihren Mitreisenden in vergangenen Urlaubsreisen bewährt haben bzw. gut vertragen wurden.

➢ Sollten Sie Medikamente zu einem festen Zeitpunkt einnehmen, erkundigen Sie sich bei Fernreisen, wie groß die Zeitverschiebung ist.
Die Wirkung einiger Medikamente wird beeinträchtigt, wenn der Einnahme-Rhythmus nicht eingehalten wird.
Der Empfängnisschutz bei Einnahme der Anti-Baby-Pille ist ein bekanntes Beispiel dafür.
                                                    
➢ Bei Reisen in warme Urlaubsländer beachten Sie die Lagerungshinweise für Medikamente. Ein geschmolzenes Schmerz- oder Fieberzäpfchen kann im Bedarfsfall keine oder eine nur unzureichende Wirkung erzielen.
                                            
➢ bewahren Sie Ihre Arzneimittel wasserdicht und temperaturgeschützt mit Beipackzettel auf.

 Folgende Arzneimittel sollten Sie mitnehmen:
        
                  ➢ Medikamente gegen Reiseübelkeit
                 
➢ Schmerz- und Fiebermedikamente
                  ➢ Magen-Darm-Medikamente gegen Magenbeschwerden, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Verdauungsbeschwerden
                  ➢ Elektrolyte zum Ausgleich bei hohem Flüssigkeitsverlustes
                  ➢ Mittel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand
                  ➢ Erkältungsmedikamente und ein Fieberthermometer
                  ➢ Haut- und Wunddesinfektionsmittel
                  ➢ Ohren- und Augentropfen
                  ➢ Wund- und Heilsalbe, Salbe gegen Lippenherpes
                  ➢ Medikamente gegen Sportverletzungen ggf. Kühlkompressen
                  ➢ alle dauerhalt benötigten Medikamente
                  ➢ je nach Reiseziel: Trinkwasserdesinfektionsmittel

                  ➢ Verbandsmaterialen, wie elastische Binden und Mullbinden, Pflaster, sterile Wundkompressen, Brandwundenverband
                  ➢ Sicherheitsnadeln, Pinzette und Schere (nicht im Handgepäck)
                  ➢ Einmalhandschuhe

Außerdem empfehlen wir Kompressionsstrümpfe bei langen Flugreisen.

Unser reisemedizinisch geschultes Mitarbeiterteam wird täglich über den neuen Reise-Gesundheits-Brief der        

                                       

informiert.

Für eine fundierte Reisemedizinische Beratung über gesundheitsrelevanten Fragen, und notwendigen Impfungen bieten wir Ihnen einen kostenlosen Beratungstermin mit einer unserer dafür speziell geschulten Mitarbeiter an. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin in Ihrer Wunschfiliale. Wenn Sie unser kostenloses Angebot nutzen möchten, finden Sie im Anschluss einen kurzen Fragenbogen den Sie ausgefüllt zum vereinbarten Termin mitbringen können.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Reise und gesundes Heimkommen.